Geschichte & Geschichten

Ein Hettstedter-Erbauer der Zugspitzbahn


Der Erbauer der Zugspitzbahn, die vor kurzem dem Betrieb übergeben wurde (25. Juli 1926 d.VF) ist ein Hettstedter. Ingenieur Friedrich Kern, in der Hadebornstraße 82 wohnhaft, war von der bauausführenden und bekannten Firma Ad. Bleichert & Co. Leipzig mit der alleinigen Leitung des Baues beauftragt. Er wurde der ihm übertragenen verantwortungsvollen Aufgabe voll und ganz gerecht. Der Zugspitzbahnbau ist ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst.


Aus „Hettstedter Tageblatt“ 1926
Abbildungen aus freien Archiven
bearb. E.Graf/Chronist, Oktober 2018